Dietrich Faber

25.01., Franzis, Wetzlar, 20 Uhr